Halina Lewandowski

Buchbinderei, seit 1991 bei BRUNNEN

Das müsste jeder mal sehen, wie so ein Buch entsteht – das ist riesig interessant.

Die Geschichte von Halina Lewandowski klingt ein bisschen wie aus einem Roman: Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs zieht sie mit ihrem Mann von Oberschlesien nach Süddeutschland, beide hatten gehört, dass es dort viele gute Arbeitsplätze geben soll. Als eine Bekannte ihr den Tipp gibt, es doch einmal bei BRUNNEN zu versuchen, stellt sie sich bei uns vor - und bekommt erst einmal eine Absage. „Aber ich war so hartnäckig und habe jeden Tag angerufen - bis ich eine Arbeit bekommen habe", sagt sie heute und lächelt noch immer über ihre damalige Beharrlichkeit.

Bücher binden – das fasziniert sie jeden Tag

Die hat sich längst ausgezahlt. Noch immer arbeitet die Buchbinderin bei uns. Sicher liegt das auch daran, dass ihre Augen einfach strahlen, wenn Sie von ihrer Stelle erzählt. „Das müsste jeder mal sehen, wie hier gearbeitet wird“, meint die Buchbindereihelferin. „Wie so ein Buch entsteht, das ist richtig interessant. Das hat ihr immer Spaß gemacht“, sagt die zierliche Frau - und zählt dann noch einiges mehr auf, was ihr am Unternehmen gefällt. Die ganze Stimmung zum Beispiel, die sei so herzlich. „Wir haben schöne Feste, bekommen zu Weihnachten kleine Geschenke, das ist doch toll.“

 

Die Tochter rückt ins Unternehmen nach

Und noch etwas kommt für sie hinzu: der Wohnort. Sie wohnt und arbeitet einfach gerne in Heilbronn, meint sie. Dann lächelt sie kurz und gibt ein kleines Geheimnis zu: Das Einleben ist ihr gar nicht so leicht gefallen. „Das Schwäbisch ...“, sagt sie und lacht etwas lauter. „Ich dachte: Du hast doch Deutsch gelernt - und dann das.“ Trotzdem: Genauso wie sie selbst vor 21 Jahren den Tipp bekam, zu uns zu kommen, hat sie das Unternehmen weiterempfohlen. Ihre eigene Tochter arbeitet inzwischen auch schon seit 15 Jahren bei uns. Das hat Vorteile, findet Halina Lewandowski - und lacht schon wieder: „Wir können zu Hause immer kleine Betriebsversammlungen abhalten.“

 

Vergoldete Inhaltsseiten in der Buchbinderei.

Manches geht nur in Handarbeit.

Mehr über uns